Sito in Italia dove è possibile acquistare la consegna acquisto Viagra a buon mercato e di alta qualità in ogni parte del mondo.

Sigma clean sg_9249ge_layout

T e c h n i s c h e s
M e r k b l a t t
SIGMA Clean SG
Beschreibung: SIGMA Clean SG ist eine seidenglänzende, robuste, hoch strapazierfähige und sehr gut
reinigungsfähige Beschichtung für beanspruchte Oberflächen im Innenbereich. Verwendungszweck: Besonders geeignet für Beschichtungsarbeiten an Wand- und Deckenflächen mit
seidenglänzendem Oberflächen-Finish an die erhöhte hygienische und sehr gut zu reinigende Anforderungen gestellt werden wie z.B. in Krankenhäusern, Arztpraxen, Altersheimen, Schulen, Kindergärten etc. aber auch in privaten Wohnbereichen. Beständig gegen wässrige Desinfektionsmittel.
Für Neu- und Renovierungsanstriche auf allen im Innenbereich üblichen Untergründen wie z.B. Raufaser, Struktur-, Vlies- oder Glasgewebetapeten, Kunstharzputze, Putze der MG PII - PIV, Gipskartonplatten.
Eigenschaften: – robuste, unempfindliche Oberfläche
– hoch strapazierfähig – sehr gut zu reinigen – blockfest – beständig gegen wässrige Desinfektionsmittel – strukturerhaltend – sehr leichte Verarbeitung – wasserverdünnbar – geruchsarm Farbton: Weiß
Verpackungsgröße: 12,5 l und 5 l
Dichte: 1,275 g/cm³
Verbrauch: Ca. 130 ml/m² je Beschichtung auf glattem Untergrund. Exakten Verbrauch durch Probe-
Trockenzeit: Nach 4 Stunden überstreichbar bezogen auf 20° C und 65 % rel. Luftfeuchte
Die endgültige Strapazier- und Reinigungsfähigkeit wird nach einer Trockenzeit von Kenndaten nach DIN EN 13 300:
Nassabrieb: Klasse 1, entspricht scheuerbeständig nach DIN 53 778
Kontrastverhältnis: Deckvermögen Klasse 2, bei einer Ergiebigkeit von 8 m²/l
Glanzgrad: Seidenglänzend
Maximale Korngröße: Fein (<100 μm)
Die ausgewiesenen Kenndaten beziehen sich auf die Weißware. Durch eine Abtönung sind Lagerung: Kühl und frostfrei
Untergrundvorbehandlung: Der Untergrund muss trocken, fest, frei von Verschmutzungen und trennenden
Substanzen sein. Untergrund und vorhandene Beschichtungen auf Tragfähigkeit prüfen.
Nicht tragfähige Schichten restlos entfernen. Beiputzstellen fluatieren mit Mehrfachfluat.
Mikroorganismenbefall behandeln mit SIGMA Fungisol. Sinterschichten durch Abschleifen entfernen oder durch Fluatieren anätzen.
Verarbeitung: Streichen, rollen und spritzen.
Grundbeschichtung:
Poröse, sandende, saugende Putze der Mörtelgruppen PII und PIII, PIV, Gipskarton- bzw.
Gipsfaserplatten grundieren mit SIGMA Haftgrund 1 : 4 verdünnt mit Wasser. Weiche Gipsputze mit SIGMA Unigrund S festigen. PPG Coatings Deutschland GmbH An der Halde 1 D-44805 Bochum Tel. (02 34) 8 69-0 Fax (02 34) 8 69-3 58 www.sigmacoatings.de T e c h n i s c h e s
M e r k b l a t t
SIGMA Clean SG
Gipskartonplatten mit wasserlöslichen, verfärbenden Inhaltsstoffen isolieren mit SIGMA Renova Isoprimer WV. Nikotin-, Ruß-, Kaffee- oder Fettflecke mit Wasser unter Zusatz von SIGMA Universol reinigen. Nach der Reinigung sehr gut trocknen lassen und mit SIGMA Renova Isoprimer WVisolieren.
Glänzende Oberflächen und Lackbeschichtungen anlaugen und mechanisch anrauen undmit SIGMA Haftgrund pigmentiert grundieren. Leimfarbenanstriche grundrein abwaschen und mit SIGMA Unigrund S grundieren. Tragfähige, matte, schwach saugende Beschichtungen sowie Raufasertapeten, Malervliesund Glasdekogewebe etc. direkt überarbeiten. Bei großen zusammenhängenden Flächen und kritischen Lichtverhältnissen ist eine zusätz -liche offenzeitverlängernde Zwischenbeschichtung mit SIGMA EG Primer auszuführen.
Zwischenbeschichtung:
Mit SIGMA Clean SG, max. 5 % wasserverdünnt.
Schlussbeschichtung:
Ein satter, gleichmäßiger Anstrich mit SIGMA Clean SG unverdünnt oder maximal 5 %
Zur Vermeidung von Ansätzen ist es notwendig, den Untergrund nass-in-nass in einem Zug Spritzverarbeitung: Airless- Spritzverfahren
Spritzwinkel: 40°-50° Düse: 0,019–0,021 Spritzdruck: 160 bar Vor der Spritzverarbeitung ist das Material aufzurühren und zu sieben. Wir empfehlen das Nachrollen der noch nassen Beschichtung mit einer mittelflorigen Rolle (Florhöhe ca. 13-18 mm).
Reinigung: Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
Reinigungsempfehlung: Für die Reinigung der Oberfläche empfehlen wir die Verwendung von SIGMA Cleaner in
Verbindung mit einem weichen, sauberen und fusselfreien Baumwolltuch. Bei der Reinigungist darauf zu achten, dass vorsichtig und unter leichten Druck gereinigt und mit Wasser nachgewaschen wird. Ansonsten kann es im Streiflicht zu einem sichtbaren Poliereffekt kommen.
Hinweise: Verarbeitungs-, Umluft- und Untergrundtemperatur mindestens +5° C. Bei der Anwendung
von SIGMA Unigrund S im Innenbereich kann ein typischer Lösemittelgeruch auftreten. Deshalb für gute Lüftung sorgen. Um die speziellen Eigenschaften von SigmaClean SG gewährleisten zu können, darf es nicht mit anderen Materialien vermischt oder abgetöntwerden.Die Sichtbarkeit von Ausbesserungen in der Fläche hängt von vielen objekt -spezifischen Parametern ab und ist als unvermeidbar einzustufen (siehe hierzu auch BFS-Merkblatt 25).
Besonders zu beachten: VOB Teil C, DIN 18363 Abschnitt 2 und 3 sowie die BFS- Merkblätter der in Frage
Entsorgungshinweise und Sicherheitsratschläge entnehmen Sie bitte dem Produkt-Code: M-DF 02
Enthält: Acrylatdispersion, Titandioxid, Silikate, Wasser, Additive, Konservierungsmittel
(Beratung für Isothiazolinonallergiker unter der Telefon-Nr. +49-234-869-0) Diese Angaben über Eigenschaften und Anwendung der genannten Erzeugnisse geben wir nach bestem Wissen aufgrund unserer Ent -wicklungsarbeiten und praktischen Erfahrungen. Da jedoch wegen der Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten die Dar stellung aller Ein-zelheiten nicht möglich ist, kann eine Verbindlichkeit und Haftung hieraus nicht übernommen werden. Die Eignung des Produktes ist von der Untergrundbeschaffenheit abhängig. Bei Erscheinen einer durch techn. Fortschritt bedingten Neuauflage verlieren die vorstehenden An- PPG Coatings Deutschland GmbH An der Halde 1 D-44805 Bochum Tel. (02 34) 8 69-0 Fax (02 34) 8 69-3 58 www.sigmacoatings.de

Source: http://www.sefra.at/fileadmin/user_upload/SigmaClean/T%20Sigma%20Clean%20Seidenglanz_5-36%20SIGMA%20Clean%20SG_9249GE.pdf

Asdiwal_5_2010_review_sacred_violence.pdf

moxis in Eastern Europe (pp. 293-415). As a matter of fact, the first footnote of the volume already announces a French version of Dan Dana’s book, Les métamorphoses de Mircea Eliade : À partir du motif de Zalmoxis, in preparation at Galaade Publishing House (Paris). The points of contention raised herein do not subtract at all from a rare historiographic achie-vement in which the mysterio

Dossier

Emilie Incerti Formentini porte seule sur scène, comme unique élément scénographique, la chaise sur laquelle elle est assise et prononce les paroles de cette amie maniaco-dépressive de Guillaume Vincent, que le metteur en scène a récoltées six mois durant au cours de face-à-face récurrents, lors de rendez-vous Gare de l’Est justement. Un travail documentaire pour un objet que

Copyright © 2010-2014 Medicament Inoculation Pdf