Sito in Italia dove è possibile acquistare la consegna acquisto Viagra a buon mercato e di alta qualità in ogni parte del mondo.

Calphos-calcidiol_02.13

CalPhos / Calcidiol (D3)
ist ein 2-Komponenten Ca-P-D3-Produkt, Ergänzungsfuttermittel, zur Verabreichung über das Tränkewasser an Geflügel und Schweine Einsatzbereiche:
Kritische Wachstumsphasen bei Mastgeflügel und Mastschweinen
Eischalenfestigung bei Legehennen
Fundamentschwächen bei Geflügel und Mastschweinen
Wirkung:
• Verbesserung des Knochenaufbaus in der frühen Wachstumsphase des Geflügels • Steigerung des Muskeltonus in der frühen Wachstumsphase des Geflügels • Festigung der Eischale • Stabilisierung des Bewegungsapparates (Knochenaufbau und Muskeltonus) der Mastschweine in der frühen oder späteren Mastphase • Calcidiol (25-OH-D3) ist die 1. Stufe in der Aktivierungskaskade des Vitamin D3 hin zur biologisch aktiven Form Calcitriol (1α 25-OH-D3) und damit deutlich wirksamer als das ursprüngliche Vitamin D3. (s. auch S. 2/2)
Gehalt an Inhaltsstoffen CalPhos


Zusatzstoffe je Liter CalPhos

ernährungsphysiologische
E1 Eisen

Gehalt an Inhaltsstoffen Calcidiol (D3)


Zusatzstoffe je Liter Calcidiol (D3)

technologische

ernährungsphysiologische s. Seite 2/3

Zu beziehen bei Ihren Raiffeisen-Verbundpartnern 02/13
CalPhos / Calcidiol (D3)
ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
Vitamine
Syntheseweg Vitamin D3 => Calcidiol
7-Dehydroxycholesterol (wird endogen* produziert) mit UV-Licht Umwandlung Aufnahme mit der Nahrung Cholecalciferol (Vitamin D3)
Calcidiol (25-OH-D3)
Calcitriol (1α-25-OH-D3) = biologisch aktive Form * im Inneren eines Lebewesens
Anwendungsempfehlungen

Vor Gebrauch schütteln und in Wasser verdünnt anbieten.
MIRAVIT CalPhos:
2 Liter pro 1.000 Liter Tränkewasser

Anwendung ausschließlich in Kombination mit

MIRAVIT Calcidiol: 2 Liter pro 1.000 Liter Tränkewasser

MIRAVIT CalPhos nicht im Kanister mit MIRAVIT Calcidiol mischen!
! Ausschließlich im Wasservorlaufbehälter zusammenmischen!
Während der Anwendung von MIRAVIT CalPhos / Calcidiol (D3) sollten keine oxydativen
Produkte (Peroxyde, Säuren, Chlordioxid, Phosphor, Spurenelemente, usw.) über das
gleiche Tränkesystem verabreicht werden.
Empfohlene Anwendungsperioden:
Masthähnchen:

zwischen dem 5. und 20. Lebenstag 2 Kuren über je 3 Tage
Broiler:
im Alter von 6 Wochen Wiederholung 1 Kur über 3 Tage
Label-, Zuchtgeflügel, Perlhuhn, Ente, Küken:
zwischen dem 7. und 20. Lebenstag 2 Kuren über je 3 Tage im Alter von 6 Wochen Wiederholung 1 Kur über 3 Tage
Legehenne:
Zu beziehen bei Ihren Raiffeisen-Verbundpartnern 02/13
CalPhos / Calcidiol (D3)
zwischen dem 7. und 35. Lebenstag 2 Kuren über je 3 Tage im Alter von 6 Wochen Wiederholung 1 Kur über 3 Tage
Schwein:

Zeitpunkt der Kuren: bei Auftreten der Fundamentschwächen (direkt nach Einstal ung oder bei ca. 50-60kg LM) Abhängig von der Intensität der Fundamentschwäche 2-3 Kuren über je 3 Tage im Abstand von je 3 Tagen (3 Tage Behandlung - 3 Tage Pause - 3 Tage Behandlung)
Dosierung und Mengenberechnung am Beispiel 1000 Schweine mit je 30kg LM
* -- Wasseraufnahme: 4 Liter pro Tier pro Tag 1000 Tiere ≙ 4000 Liter Wasser pro Tag
-- 3-Tage-Kur = 3 x 4000 = 12000 Liter Wasser ≙ 24000 Liter Tränkewasser pro 2 Kuren zu je 3 Tagen
-- 2 Liter Produkt pro 1.000 Liter Tränkewasser x 24 ≙ 48 Liter CalPhos + 48 Liter
Calcidiol pro 1000 Schweine mit je 30kg LM pro zwei 3-Tage-Kuren
Herstellung einer beispielhaften 2,5%igen Vormischung (z.B. für Dosatrongeräte):
= 25 Liter Vormischung (Wasser incl. Calphos/Calcidiol) pro 1000 Liter Wasser ≙ 52,5 Liter Wasser + 5 Liter Calphos + 5 Liter Calcidiol pro 2.500 Liter Tränkewasser
MIRAVIT CalPhos nicht im Kanister mit MIRAVIT Calcidiol mischen! ! Ausschließlich im Anmischbehälter mit Wasser zur Herstel ung der Vormischung zusammenmischen!
Gebindegröße:
1 Umkarton enthält: CalPhos: 5 Liter Kanister + Calcidiol: 5 Liter Kanister

Lagerungshinweise:
Lichtgeschützt und trocken lagern bei 10° bis 25° C
Packung nach Anbruch wieder verschließen.

MHD:
18 Monate nach Produktion
Nach Öffnung des Gebindes innerhalb 1 Monat verbrauchen

Vor Gebrauch schütteln und in Wasser verdünnt anbieten.
Nach der Anwendung sollte das Tränkewasserleitungssystem im belegten Stall für
1 Tag mit 1kg Virkon S pro 1000 Liter Wasser behandelt werden (Biofilmvorbeuge).

Die Angaben dieser Produktinformation stützen sich auf den derzeitigen Stand unserer Kenntnisse, Erfahrungen und gesetzlichen
Auflagen. Sie beschreibt den Einsatz des Produktes unter üblichen Betriebsverhältnissen und einer ordnungsgemässen Lagerung.
Sie ist keine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften. Unsere Garantie gewährleistet die Qualität, jedoch keine
Erfolgsgarantie, da die Anwendung von vielen, von uns nicht beeinflussbaren, Faktoren abhängig ist. Für nicht sachgemässe
Anwendung und daraus entstehende Schäden übernehmen wir keine Haftung.
Zu beziehen bei Ihren Raiffeisen-Verbundpartnern 02/13

Source: http://www.miravit.de/media/pdf/marken_1/miravit/produktinfo/ab_mai_2013/oktober_2013/CalPhos-Calcidiol_0213.pdf

jessamine.k12.ky.us

Almost 1 out of every 3 people in the United States will develop shingles, also known as zoster or herpes zoster. There are an estimated 1 million cases each year in this country. Anyone who has recovered from chickenpox may develop shingles; even children can get shingles. However the risk of disease increases as a person gets older. About half of all cases occur among men and women 60 years old

Refractive procedure post-procedure care

BRAVERMAN EYE CENTER REFRACTIVE POST-PROCEDURE CARE PRK and epi-LASIK IT IS OK TO USE ALL DROPS IMMEDIATELY AFTER ADVANCED SURFACE ABLATION (PRK OR epi-LASIK). Use the non-preserved lubricating drops every 2 hrs while awake during the first five (5) days; but continue frequent lubrication for many weeks. 1 ) For PRK and epi-LASIK : (A) NSAID drops 4x/day for three days (pro

Copyright © 2010-2014 Medicament Inoculation Pdf