Sito in Italia dove è possibile acquistare la consegna acquisto Viagra a buon mercato e di alta qualità in ogni parte del mondo.

Euleev.de2

Morbus 21
Morbus Crohn
durch Mykobakterien

Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Von Dr. Manfred Stein, Gyhum
Was israelische Wissenschaftler im Früh- Identischer Gendefekt
jahr 2009 im Journal of Infectious Dis eases berichteten, war eine kleine - leider bis her kaum beachtete - wissenschaftliche Sen sa- ten Jahre belegt, dass sich Morbus Crohn tion. In sterilen menschlichen Darm ab schnit- ten wur den durch das Einspritzen von Myco- larer Ebene gleichen: An Paratuberkulose bac terium avium paratuberculosis (MAP) erkrank te Rinder und Morbus Crohn-Patien- schwe re Gewebsschäden und Ent zün dungs- ten haben eine identische Veränderung am reak tionen hervorgerufen. Und zwar exakt die glei chen, wie sie auch für die im mer häu fige re Darmerkrankung Morbus Crohn (MC) ty pisch sind. Für seine Un ter suchun- gen hatte das Team des Veterinärme diziners Nahum Shpigel von der Hebrew Uni versity of Jerusa lem in Rehovot Mäusen ein Stück sterilen mensch lichen fetalen Darm implan- sind hoch poly mere Zucker die die Aktivität be einträchtigen. Inzwischen gelang der Nachweis, dass Mycobacterium avium pa- holten Male, dass das Mycobacterium avium ratuberculosis einen spezifischen Antikörper paratuberculosis (MAP) der Erreger dieser (namens „ASCA“) induziert. Diese Antikörper bisher als unheilbar geltenden chronischen werden im Blut von zwei Drittel aller MC- Darmentzündung ist. Diese Bakterien sind Patienten gefunden.27 Das fehlende Drittel gleichermaßen bei Rindern, Schafen, Ziegen erklärt sich nicht nur durch Analysenfehler und verschiedenen Wildtieren für die auch dort unheilbare Darmentzündung „Paratu- auch dadurch, dass die übliche Therapie mit Immunsuppressiva die Bildung von Antikör- Der Verdacht wurde bereits im Jahre 1913 Identische Botenstoffe
ziel im British Medical Journal geäußert. Er Bei MC-Patienten zeigen die Immunzel len kannte die Paratuberkulose bei Wiederkäu- der Darmschleimhaut eine erhöhte Bil dung ern und ihm war bei seinen Operationen die Ähnlichkeit zu einer entzündlichen Darmer- fak tor-alpha (TNF-a). Das führt zu chro- An tikörpern ge gen TNF-a verbesserte den mals 1932 von dem New Yorker Arzt Burill B. Zu stand viel er Pa tienten dramatisch. Der Ver gleich zwischen Darm-Zellkulturen von MC- Patienten, Colitis ulcerosa-Patienten mit EU.L.E.N-SPIEGEL • Nr. 2 / 2009 • EU.L.E. e.V. • www.das-eule.de
22 Morbus
stätigte, dass die Darmschleimhaut der MC- verschwunden und der Patient konnte auch Patienten deutlich mehr TNF-a produzierten nach gründlicher Untersuchung als „geheilt“ stammten, die nachweislich mit MAP infiziert richten auch australische Mediziner mit einer an massiven Darmveränderungen litten. Mit Endlich: Erfolgreiche Therapie
den Antibiotika Rifabutin (bis zu 600 mg/d), Clofazimin (bis zu 100 mg/d) und Clarithro- manmediziner in Großbritannien, Australien mycin (bis zu 1000 mg/d) regenerierte sich beim größten Teil der Patienten die Darm- Antibiotika. Anlass war ein Fallbericht von schleimhaut so weit, dass die Mediziner von Medizinern des „Texas Tech Medical Center“ „Heilung“ sprechen.4 in El Paso und der „University of Central Flo- rida“ in Orlando. Ein Patient, der zuvor jahre- Die Kombination von mehreren Antibiotika lang erfolglos mit einer klassischen Therapie ist notwendig, da Mykobakterien zur Selek- behandelt wurde, erhielt die Antibiotika Clari- tion resistenter Stämme neigen. Das wird thromycin (1.000 mg/d) Rifabutin, (300 - 450 durch die vergleichsweise lange Therapie- mg/d) und Levofloxacin (500 mg/d). Das All- dauer noch begünstigt. Die ungewöhnlich gemeinbefinden des Patienten besserte sich lan ge Therapiedauer hängt wiederum damit innerhalb weniger Wochen drastisch. Nach ring ist, da sich diese Bakterien selten teilen. Bis man sie alle erwischt hat, kann es im Die Milch macht‘s
Unbewusst „antibiotisch“
MAP erscheint in wechselnder Häufigkeit in Milch und Milch- behandelt
produkten.24 Der Er reger über steht die übliche Pasteu ri sie rung in der Mol kerei.6 Selbst bei der Her stel lung von Milch pul ver Selbst für die zeitweiligen Behand lungs - hat MAP gute Über lebenschancen. Beim Sprühtrocknen wird erfolge mit den klassischen Immun supres- zwar überhitz ter Dampf mit 170 - 250 °C eingesetzt, das Milch- siva wurde eine Erklärung gefunden: Sub- t röpfchen kommt nur auf be scheidene 70-80 °C.14 In der Tat wurde MAP in Milchpul ver für Säug lingsnahrung von sieben und Tacrolimus, die gewöhnlich zur Unter- Her stel lern aus sechs europäischen Ländern nach ge wiesen.20 Dieser Befund kor res pondiert mit der Beob achtung, dass ge- Transplantationen verordnet werden, wirken stillte Kinder weitaus sel tener an Morbus Crohn erkranken.22 auf MAP wie Antibiotika.17 Ähnliches scheint für Krebsmedikamente wie Methotrexat und Über die Verbreitung von MAP in Milch vieh- und Rinder- 6-Mercaptopurin zuzutreffen: Im Jahre 2007 mastbeständen sind verl äss liche Zahl en nicht ver fügbar. Das erschien die erste Publikation, der zu Folge US- Agrar mi niste rium zitiert in seinem Internetauftritt Ex perten mit der Aus sage, dass 70 % der heimischen Be stän de be- troffen sind.35 In Europa be her ber gen schätzungsweise über cin.31 Womöglich gibt es unter den Arzneimit- die Hälf te der Be stände einzelne Rinder, die infiziert sind und teln noch weit mehr antibiotische Substan- den Erreger aus schei den.29 Zwischen bio lo gischer und klein- zen, die unter fremder Flagge segeln.
bäuerlicher Landwirt schaft gab es kei ne Unterschiede.21 Das Insti tut für Le bens mittelsicherheit und -hygiene der Uni ver sität Zwangsläufig drängt sich die Frage auf, Zürich fand den Erreger in je der fünf ten Tankmilchprobe, wo- warum in Deutschland die antibiotische The- bei die Ergeb nisse be deu tende regionale Schwan kungen (1,7 rapie bei Morbus Crohn keine Rolle spielt. Zum einen mag es an der S3-Leitlinie „Dia- gnostik und Therapie des Morbus Crohn“ Beim Weidegang sind MAP-Infekte fast unvermeidlich, da liegen. In diesem 53-seitigen Opus kommen das Wildkaninchen als Reser voir fungiert.1,2,10 Sein Darm wird die „MAP“ nicht mal dem Namen nach vor. dabei vom Erre ger kaum geschädigt. Aber auch Rabenvögel, Insofern können, so die Leitlinie „Antibiotika Wiesel, Füchse, Dach se, Ratten, Wald mäu se und Hasen kön- . nicht empfohlen werden“.19 Dabei stützen nen MAP be herbergen und verbreiten.3 Selbst bei an Durch fall sich die Experten auf eine placebokontrol- er krank ten Hunden wurde MAP gefunden.15 lierte Studie, mit über 200 Teilnehmern bis dato auch die größte, bei der ein therapeu- tischer Erfolg trotz einer Kombination der EU.L.E.N-SPIEGEL • Nr. 2 / 2009 • EU.L.E. e.V. • www.das-eule.de
drei wichtigsten antibiotischen Wirkstoffe Erwachsenen.12 Die OPs können schon bei Morbus 23
Doch die „Versuchsfehler“ der Autoren landschaft. Wie mag sich eine junge Frau sind mehr als kurios: Nicht nur, dass eine mit Kinderwunsch fühlen, wenn sie einen Prü fung des Patientenguts auf MAP unter- blieb, nein, die Wirkstoffe wurden deutlich mycin in einer Mehrfach-Verkapselung mit medi zi nische Welt fatale Folgen: Nicht ungeklärter Bioverfügbarkeit verabreicht. Da die Medikamente auch keinerlei der typi- sicher geglaubte Kund schaft in Zeiten der Ver färbungen der Haut, des Urins und der stellten Mit arbeiter von Selbst hilfegruppen Zähne, lässt sich trefflich darüber spekulie- müssten um ihre Jobs ban gen, die bisher ren, wo die Wirkstoffe abgeblieben sind.25 Sollt en hier etwa beide Gruppen eine Art finanziert wur den. Besonders bitter wäre es für die Pharmaindustrie, wenn sie statt ihrer neuentwickelten, teuren Crohn-Medi- Cui bono?
kamenten nur noch preiswerte An ti biotika Eine kritische Würdigung der Datenlage ist absetzen könn te, die schon lange nicht nicht die Stärke der „Leitlinien“. Stattdessen ticosteroide (Budesonid, Prednisolon) sowie Ein Fünkchen Hoffnung
Mesalazin (ein Salicylsäurederivat) empfoh- kündigt ein Beitrag in der Deutschen Me- lytika und Durchfallhemmer. Die benötigt der dizinischen Wochenschrift vom Frühjahr Patient – neben gelegentlichen Darmopera- tionen – ein Leben lang. Das macht bei der- sel an. Unter der Überschrift „Antibiose zeit 170.000 Patienten in Deutschland ein Morbus Crohn“ bereitet das Blatt die Ärz- teschaft schon mal auf einen Kurswechsel vor: „Neuere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass atypische Mykobakterien land jedes Jahr Kosten für Arzneimittel, Arzt- Rolle spielen könnten“. Aber bisher sei „die auf enthalte in Höhe von 1,3 Milliarden €,32,34 Biologika – also von Antikörpern gegen ent- zündungsfördernde Eiweiße (TNF-a) – in absehbarer Zeit ansteigen dürften. Crohn- Patienten berichten über monatliche Kosten instru iert zu sein: Eine Reihe von Institu- von mehr als 10.000 €. Weitere 1,7 Milliar- den € Kosten entstehen jedes Jahr durch Micro biology“28 aber auch das deutsche Arbeitsausfall und Erwerbs- bzw. Berufsun- Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) mahnen – gleich gültig was der Haus arzt für bewiesen hält oder nicht - zur Vor beugung. Der Tier- benwirkungen der „Therapie“ verursacht for dert: „Aus Gründen des vor beugenden werden, noch gar nicht eingerechnet: Nicht Ver braucherschutzes gilt es deshalb, durch nur Corticosteroide zeitigen bei kontinuier- in betroffenen Beständen den Eintrag von MAP in die Lebensmittelkette so gering wie rose), auch die TNF-Blocker sind in dieser Hinsicht nicht bes ser. Hierzu zählen tödlich verlaufende Pilz infektionen11,13 und hepato- splenale T-Zell-Lymphome - einer aggressi- erkrankung - bei Jugendlichen und jungen EU.L.E.N-SPIEGEL • Nr. 2 / 2009 • EU.L.E. e.V. • www.das-eule.de
24 Morbus
Literatur
1. Beard PM et al: Experimental paratuberculosis in 18. Hassler D, Braun R: Antibiose statt Skalpell: calves following inoculation with a rabbit isolate Neue Erkenntnisse zum Morbus Crohn. Deutsche of Mycobacterium avium subsp. paratuberculosis. Medizinische Wochenschrift 2009; 134: 10-11 Journal of Clinical Microbiology 2001; 39: 3080- 19. Hoffmann JC et al: Diagnostik und Therapie des Morbus Crohn. Zeitschrift für Gastroenterologie 2. Beard PM et al: Natural paratuberculosis infec- tion in rabbits in Scotland. Journal of Comparative 20. Hruska K et al: Mycobacterium avium subsp. paratuberculosis in powdered infant milk, 8th 3. Beard PM et al: Paratuberculosis infection of non- International Colloquium on Paratuberculosis. ruminant wildlife in Scotland. Journal of Clinical 21. Kijlstra A et al: No difference in paratuberculosis 4. Borody TJ et al: Anti-mycobacterial therapy in seroprevalence between organic and conventional Crohn‘s disease heals mucosa with longitudinal dairy herds in the Netherlands In: Enhancing scars. Digestive and Liver Disease 2007; 39: 438- animal health security and food safety in organic livestock production systems 3rd SAFO Workshop; 5. Chamberlin W et al: Successful treatment of a 16th-18th September 2004 in Falenty, Poland Crohn‘s Disease patient infected with bacteremic 22. Klement E et al: Breastfeeding and risk of in- Mycobacterium paratuberculosis. American Journal flammatory bowel disease: a systematic review of Gastroenterology 2007; 102: 689-691 with meta-analysis. American Journal of Clinical 6. Chiodini RJ, Hermon-Taylor J: The thermal resist- ance of Mycobacterium paratuberculosis in raw 23. Köhler H: Tiergesundheitsjahresbericht 2006 des milk under conditions simulating pasteurisation. Friedrich-Löffler-Instituts. 2007; 7: 84-87 Journal of Veterinary Diagnostic Investigation 24. Konomopoulos J et al: Detection of Mycobacterium avium subsp. paratuberculosis in retail cheeses 7. Clancy R et al: Wettstein Molecular evidence for from Greece and the Czech Republic. Applied and Mycobacterium avium subspecies paratubercu- Environmental Microbiology 2005; 71: 8934-8936 losis (MAP) in Crohn’s disease correlates with 25. Lipton JE, Barash DP: Flawed Australian CD study enhanced TNF-a secretion. Digestive and Liver does not end MAP controversy. Gastroenterology 8. Corti S, Stephan R: Detection of Mycobacterium 26. MacDonald TT: Tumour necrosis factor-a and avium subspecies paratuberculosis specific interferon-g production measured at the single IS900 insertion sequences in bulk-tank milk sam- cell level in normal and inflamed human intestine. ples obtained from different regions throughout Clinical & Experimental Immunology 1990; 81: Switzerland. British Medical Journal C Microbiology 27. Mpofu CM et al: Microbial mannan inhibits bacte- 9. Dalziel TK: Chronic interstitial enteritis. British rial killing by macrophages: a possible pathogenic Medical Journal 1913; II: 1068-1070 mechanism for Crohn’s disease. Gastroenterology 10. Daniels MJ et al: The grazing response of cattle to pasture contaminated with rabbit faeces and the 28. Nacy C, Buckley M: Mycobacterium avium implications for the transmission of paratuberculo- paratuberculosis: Infrequent Human Pathogen or sis. Veterinary Journal 2001; 161: 306-13 Public Health Threat? A report from the American 11. FDA ALERT: Information for healthcare profession- Academy of Microbiology, August 2008 als: Cimzia (certolizumab pegol), Enbrel (etaner- 29. Nielsen SS, Toft N: A review of prevalences of cept), Humira (adalimumab), and Remicade (inflixi- paratuberculosis in farmed animals in Europe. Preventive Veterinary Medicine 2009; 88: 1-14 12. FDA: FDA approves remicade for children with 30. Pinedo PJ et al: Association between CARD15/ Crohn‘s disease. FDA News, 19 May 2006 NOD2 gene polymorphisms and paratuberculosis 13. FDA: Manufacturers of TNF-blocker drugs must infection in cattle. Veterinary Microbiology 2009; highlight risk of fungal infections. FDA News, 4. 31. Robert J et al: On the action of methotrexate and 14. Friedemann M (BfR): Hygieneprobleme bei der 6-mercaptopurine on M. avium subspecies paratu- Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern aus berculosis. PLoS ONE 2007; 2: e161 epidemiologischer Sicht. Fortbildungsveranstaltung 32. Rösch M et al: Kostenerfassung bei chronisch- für den Öffentlichen Gesundheitsdienst 24. März entzündlichen Darmerkrankungen durch direkte Patientenbefragung mit einem Kostenwochenbuch. 15. Glanemann B et al: Detection of Mycobacterium Zeitschrift für Gastroenterologie 2002; 40: 217-228 avium subspecies paratuberculosis-specific DNA 33. Selby W et al: Two-year combination antibiotic by PCR in intestinal biopsies of dogs. Journal of therapy with clarithromycin, rifabutin, and clofaz- Veterinary Internal Medicine 2008; 22: 1090-1094 imine for Crohn’s disease. Gastroenterology 2007; 16. Golan L et al : Mycobacterium avium paratuber- culosis invades human small-intestinal goblet 34. Stark R et al: Costs of inflammatory bowel cells and elicits inflammation. Journal of Infectious disease in Germany based on a cost diary. Pharmacoeconomics 2006; 24: 797-814 17. Greenstein RJ et al: On the action of cyclosporine 35. USDA: http://www.ars.usda.gov/is/AR/archive/ A, rapamycin and tacrolimus on M. avium including subspecies paratuberculosis. PLoS ONE 2008; 3: EU.L.E.N-SPIEGEL • Nr. 2 / 2009 • EU.L.E. e.V. • www.das-eule.de

Source: http://euleev.de/images/Beitraege/Morbus_Crohn.pdf

Leflunomide

PATIENT INFORMATION ON RALOXIFENE (Brand name: Evista) This information sheet has been produced by the Australian Rheumatology Association causes bones to become fragile and brittle so to help you understand the medicine that that they break (fracture) more easily even has been prescribed for you. It includes as a result of normal activity (as distinct  how you shou

Microsoft word - circolare colleghi agosto 2010.doc

ORDINE DEI CONSULENTI DEL LAVORO ASSOCIAZIONE NAZIONALE Consiglio Provinciale di Napoli CONSULENTI DEL LAVORO Unione Provinciale di Napoli Via A. De Gasperi n° 55 80133 – Napoli Prot. n° 1930/22 Circolare N° 16/2010 Agosto 2010 A tutti i colleghi(*) OPERAZIONI CON PAESI B

Copyright © 2010-2014 Medicament Inoculation Pdf