Sito in Italia dove è possibile acquistare la consegna acquisto Viagra a buon mercato e di alta qualità in ogni parte del mondo.

Die beihilfe des bundes

Die Beihilfe des Bundes RAR a.D. Günter Haupt Internetadressen: www.terrwv.bundeswehr.deund www.dienstleistungszentrum.de (wenn mindestens 2 Kinder im Fz, dann 70 %) (Soldat und VE, wenn Ehegatte z.B. aktive Beamtin ist) Achtung: Bei Zuschuss über 40,99 € zum Krankenversicherungsbeitrag = Kürzung des Bemessungssatzes um 20 % (Z.B. bei Rentenbezug) Freiwillig gesetzlich Krankenversicherte - Beteiligt sich die GKV – Beihilfe zu 100% der Differenzkosten - Keine Beteiligung der GKV – Erstattung der Differenz zum Bemessungssatz - Bei Zuschuss ab 21 € wie Pflichtvers. (gilt für am 20.09.2012 vorhandene nur bis 20.09.2017) - Beispiel Zahnarztrechnung, Bemessungssatz = 70 % Verschreibungspflichtige Arzneimittel sind nur bis zur Höhe des Festbetrages beihilfefähig gemäß der Pharmazentralnummer (PZN) www.dimdi.de (Hinweis Urteil BVerwG bis 19.09.2012) Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel ohne Ausnahmefall (Anlage 6 zu § 22 BBhV) sind nicht beihilfefähig (Härtefallregelung) Grundsätzlich immer vorherige ärztliche Verordnung Härtefallregelung Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel werden bei Überschreitung folgender Beträge in voller Höhe zum Bemessungssatz berücksichtigt, wenn die Belastungsgrenze nach § 50 Abs. 1 Satz 5 BBhV überschritten wird: A1 – A8 = 8 €, A9 – A 12 = 12 €, A 13 und höher= 16€ Antrag muss spätestens bis zum Ablauf des Jahres gestellt werden, das dem Jahr folgt, in dem die Eigenbehalte nach § 49 BBhV einbehalten wurden - Müssen vom Arzt verordnet sein Beispiel für ein verordnetes nicht verschreibungspflichtiges Medikament Versorgungsempfänger A 9, chronisch krank, somit Belastungsgrenze 1 % des Einkommens = 200 € für 2013. Z.B. Voltaren 150 g = 16,40 € x 70 % Belastungsgrenze z.B. erreicht am 30.06.2013 = 200,00 € Nunmehr ist Voltaren 150 g zu 16,40 € beihilfefähig, da der Betragfür A 9 in Höhe von 12,00 € überschritten wird. Hilfsmittel, Körperersatzstücke und anderes - Hörgerät bis 1.500 € pro Ohr - Elektroscooter bis 2.500 € - Mehrkosten für Wahlleistungen bei stationärer Unterbringung - -2-Bett-Zimmer-Zuschlag abzüglich 14,50 EUR täglich Eigenanteil - Chefarztbehandlungskosten sind beihilfefähig - Privatkrankenhaus nur bis zu einem Höchstsatz - (grundsätzlich keine Mehrwertsteuer) Abrechnung Privatkliniken Bei Indikation mit Fallpauschale (DRG) Basisfallwert (3.145,08 € in 2013) x Bewertungsrelation Z.B. B03B = Eingriff an der Wirbelsäule Bewertungsrelation = Faktor 3,026 x 3.145,08 € = 9.517,01 € (Ist der Rechnungsbetrag höher sind nur 9.517,01 € beihilfefähig) Bei Indikation ohne Fallpauschale - Vollst./Teilst. Behandlung Volljähriger = 293,80 / 225,80 € x Tage - Vollst./Teilst. Behandlung Minderj. = 379,20/286,80 € x Tage 2_Bettzimmer in Höhe von derzeit 47,18 € Bei Notfalleinlieferung kein Kostenvergleich Pflegebedürftigkeit - Pflegeeinstufung erfolgt durch die Pflegekasse bzw. durch die Pflegeversicherung Beihilfe bei dauernder Pflegebedürftigkeit - Pflegepflichtversicherung (GKV) - Vorsicht, wenn Beihilfeberechtigter in GKV, dann Leistung der GKV 50 % und Leistung der Beihilfe 50 % zum Pflegegeld, zur Pflegesachleistung und zur Pflegepauschale - Unterscheiden zwischen - dauernder häuslicher Pflegeunddauernder stationärer Pflege - In einer zugelassenen Pflegeeinrichtung - Pflegestufen 0, I , II , III , III+ - Andere Personen (Familienangehörige, Nachbarn, Freunde) - Pflegegeld: Stufen 0 = 120,-; I = 305,-; II = 525,-; III = 700,- € Geeignete Personen (professionelle Pflegedienste) - Pflegesachleistung: - Pflegestufe 0 - (zusätzlich ggfs. Betreuungsleistungen 100,- oder 200,- €) KombipflegeAnteilig im Rahmen der Höchstsätze In einer anerkannten Pflegeeinrichtung Für pflegebedingte Aufwendungen Beihilfefähige Pauschale Sogenannte Hotelkosten = (Unterkunfts-/Verpflegungs-/Investitionskosten) Beihilfeerstattung zu den Kosten in einer vollstationären Pflegeeinrichtung - Erstattung der Pflegepauschale - Berücksichtigung des Einkommens - Verbleibender monatlicher Mindestbetrag - Verbleibender Mindestbetrag - Für jeden Pflegebedürftigen (Beihilfeberechtigter/Ehegatte/ Lebenspartner/ber. Kinder) = 8 % aus BesGr. A 13 St. 8 (zZt. 384,22 €) - Für den nicht Pflegebedürftigen (Beihilfeberechtigter/ Ehegatte/ - Lebenspartner) = 30 % aus BesGr. A 13 St. 8 (zZt. 1440,83 €) - Für das nicht pflegebedürftige berücks. Kind = 3 % aus BesGr. A 13 St. 8(zZt. 144,08 €) - Für den Beihilfeberechtigten = 3 % aus der letzten BesGr. (?) StFw a.D., A9/St. 8, verh, keine Ki, im Pflegeheim, Pflegestufe II Versorgungsbezüge 1.919,43 € (./. 1.316,22 € = 603,21€) (A 13/St.8 x 8% + A 13/St.8 x 30 % + A 9/St. 8 x 3 %) Beihilfeerstattung = 895,30 € + 603,21 € = 1.498,51 € StFw a.D.A 9/St. 7, verh., Pflegestufe II 1.279,00 € (895,30€) ./. 1.550,00 € (1.085,00€) Beihilfeerstattung: 895,30 € + 1.085,00 € + 206,91 € + 476,01 € + 384,22 € = 3.047,44 € Witwe BesGr. A 9/ St. 8, in der gesetzlichen Pflegevers., Pflegestufe I stationär 1.023,00 € (511,50 € / 511,50 € je 50 %) (A 13/St.8 x 8 % + A9 x 3 %) Beihilfeerstattung: 511,50 € + 273,88 € = OTL a.D. A 15/St. 8, verh., stationäre Pflege, PSt. III Versorgungsbezüge A 15 (A 13/St. 8 + A 13 x 30 % + A 15/St. 8 x 3 %) Beihilfeerstattung: 1.085 €(Keine weitere Erstattung, da Überschreitung Mindestbetrag)

Source: http://www.erh-koeln.de/download1/die%20beihilfe%20des%20bundes.pdf

Microsoft word - 15_pulgas.doc

La pulga (Fam. Pulicidae) más frecuente en nuestras mascotas, tanto en perros como en gatos, es Ctenocephalides felis y, aunqu es posible encontrarla durante todo el año, es precisamente en primavera cuando se produce un pico en sus poblaciones (que representan la base de las infestaciones del verano y, si no se actúa eficazmente contra ellas, de la mayor abundancia de estos parásitos en oto

Microsoft word - harmony sx _f_.doc

Informations techniques 04.02.2009 Harmony® SX Herbicide de postlevée contre les mauvaises herbes dans les cultures de maïs ainsi dans les prairies et les pâturages Qu’est-ce que Harmony SX ? croissance des rumex. Au moment du traitement, les Herbicide de postlevée possédant à la fois une rumex doivent avoir une masse foliaire suffisante pour efficacité foliair

Copyright © 2010-2014 Medicament Inoculation Pdf